Artothek Pfaffenhofen

Anlässlich einer neuerlichen Verschiebung der Neueröffnung der Artothek Pfaffenhofen berichtete nun das Online-Nachrichten-Portal „Pfaffenhofen today“: „Kunst-Freunde müssen warten„.

Der Termin für die nächste Öffnung der „Artothek“ von Pfaffenhofen verschiebt sich wegen der Faschings-Ferien um eine Woche nach hinten. Statt am 3. März hat die Einrichtung deshalb erst am Donnerstag, 10. März, wieder geöffnet – und zwar von 15 bis 18 Uhr. Das wurde aus der Stadtverwaltung mitgeteilt. Die Artothek befindet sich im Anbau der historischen Spitalkirche am Hauptplatz. Es gelten die üblichen Corona-Regelungen. Üblicherweise hat die Artothek jeden ersten Donnerstag im Monat geöffnet, diesen Monat eine Woche später.

In den Beständen der Artothek befinden sich laut Stadtverwaltung knapp 400 Kunstwerke unterschiedlichster Künstler, Techniken und Stilrichtungen, aus weit über sechs Jahrzehnten – praktisch ein Querschnitt der Pfaffenhofener Kunstgeschichte. Mit der Artothek macht die Stadt große Teile ihrer Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich. Jeder Bürger aus der Region kann gegen eine kleine Leihgebühr Kunstwerke von bekannten oder auch weniger bekannten Künstlern für das heimische Wohnzimmer oder für Praxen, Firmen und Betriebe ausleihen. Weitere Infos gibt es unter www.pfaffenhofen.de/artothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.