Artothek in Kulmbach geplant

Wie das Online-Magazin „Der Neue Wiesentbote“ am 6. März berichtete, plant Kulmbach nun auch eine Artothek:

„In diesem Jahr organisiert der Kunstverein Kulmbach e.V. eine jurierte Ausstellung unter dem Thema „Verbinden – Verbunden“. Der erste Teil der Ausstellung wird vom 21. August bis 28. Oktober 2022 im Turbinenhaus der Alten Spinnerei Kulmbach stattfinden. Der zweite Teil vom 23. September bis 28. Oktober 2022 im Landratsamt Kulmbach. Die Ausschreibung richtet sich an professionell arbeitende, vorwiegend in Oberfranken wirkende Künstler:innen. Das Thema der Ausstellung verweist auf die integrative Kraft künstlerischen Wirkens in einer Zeit gesellschaftlicher Brüche. Es ist wichtiger denn je, Verbindungen zu schaffen und Brücken zu bauen, deren Pfeiler die Werte einer demokratischen Gesellschaft verdeutlichen. Darüber hinaus setzt der Kunstverein Kulmbach e.V. mit dieser Ausstellung einen Auftaktimpuls für die Einrichtung einer Artothek in Kulmbach. Interessierte Künstler:innen können Arbeiten am 29. & 30. Juli 2022 einreichen. Eien Jury entscheidet über die Aufnahme in die Ausstellung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.